Die Betriebskrankenkasse der Wiener Verkehrsbetriebe wurde von den Angestellten der 2 Tramwaygesellschaften in Wien im Jahre 1871 ins Leben gerufen. Die Beiträge werden seit dem durch die Vertreter im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften selber betreut. Das einzigste Mal, wo dies nicht der Fall war, war während des 2. Weltkrieges von 1939-1945. Die Leistungen und Einrichtungen der BKK sind den Wünschen der Mitarbeiter entsprechend angeglichen. Zur Zeit hat die BKK ca. 22.000 Versicherte (Aktive, Angehörige und Pensionisten).

Service Qualität

0%

Bewertung

00/5

Kommentare

0

Besuche

989


Geben Sie einen Kommentar ab

250 Verbleibende Zeichen

Bewertung Kundendienst von BKK Wiener Verkehrsbetriebe

Sind Sie zufrieden mit dem Kundendienst von BKK Wiener Verkehrsbetriebe?